Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DZ: Sharing nach technischer Residenz

8. Februar, 18:00

Éolienne
Éolienne ist ein zeitgenössisches Tanzkollektiv bestehend aus Nora Werren, Lisa Lareida, Andreas Lareida und Stefanie Olbort. Für die Inszenierung ihrer emotional suggestiven Welten suchen sich Éolienne sehr spezifische Orte, die sie in Lichtdesign und originale Livemusik kleiden. Ihre Tanz-Erzählungen über das Menschsein finden ihre Inspiration in der Welt des Unterbewusstseins, des Traums und der Instinkte. Als Teil ihrer Residenz in der Dampfzentrale Bern zeigen sie im Rahmen eines Sharings Ausschnitte aus «#Syntheten», das im März 2019 Premiere feiern wird.

Sharings sind öffentliche Proben, bei denen Kunstschaffende und ein interessiertes Publikum aufeinandertreffen. Solche Sharings bieten einen Einblick in Schaffensprozesse von Künstler*innen, die zurzeit in der Dampfzentrale Bern proben. In einem unkomplizierten Rahmen zeigen sie, woran sie gerade arbeiten, was sie beschäftigt und umtreibt. Im Anschluss freuen sich die Künstler*innen über einen Austausch mit ihrem zukünftigen Publikum. Das dramaturgische Team der Dampfzentrale Bern moderiert und begleitet die Sharings.

Eintritt frei

Details

Datum:
8. Februar
Zeit:
18:00

Veranstaltungsort

Dampfzentrale Bern
Marzilistrasse 47
Bern, 3005
+ Google Karte
Telefon:
+41 (0)31 310 05 40
Website:
http://dampfzentrale.ch