Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DZ: Sharing nach technischer Residenz

15. Februar, 18:00

Vera Stierli & Cindy Hammer
Die Tänzerin und Choreografin Vera Stierli versteht sich vor allem als Bewegungs-Forscherin. Ihre Recherche ist vom menschlichen Körper wie von somatischer Arbeit und von der Abstraktion, Dekonstruktion und Transformation von Bewegungen inspiriert. Während ihrer Residenz entwickelt sie zusammen mit der Choreografin Cindy Hammer das Solo «Blood Drive», das im Rahmen der Choreografie-Plattform der Dampfzentrale Bern «trial & error» entstand, zum Duett «Blood Drive Vol. 2» weiter. Ergänzend zu ihrer Recherchearbeit werden die beiden Künstlerinnen ein öffentliches Panel über die Extreme der weiblichen Selbstdarstellung auf Social Media halten.

Sharings sind öffentliche Proben, bei denen Kunstschaffende und ein interessiertes Publikum aufeinandertreffen. Solche Sharings bieten einen Einblick in Schaffensprozesse von Künstler*innen, die zurzeit in der Dampfzentrale Bern proben. In einem unkomplizierten Rahmen zeigen sie, woran sie gerade arbeiten, was sie beschäftigt und umtreibt. Im Anschluss freuen sich die Künstler*innen über einen Austausch mit ihrem zukünftigen Publikum. Das dramaturgische Team der Dampfzentrale Bern moderiert und begleitet die Sharings.

Eintritt frei

Details

Datum:
15. Februar
Zeit:
18:00

Veranstaltungsort

Dampfzentrale Bern
Marzilistrasse 47
Bern, 3005
+ Google Karte
Telefon:
+41 (0)31 310 05 40
Website:
http://dampfzentrale.ch/programm/